Netzwerk, Beispiel für ein unterstütztes Projekt

Dokument: Gesuchsformular Sozialwerke (Word)
Dokument: Gesuchsformular Sozialwerke (PDF)
Link: Adobe Reader herunterladen
SOZIALE INSTITUTIONEN
Die Moriz und Elsa von Kuffner-Stiftung unterstützt privatrechtlich organisierte schweizerische, namentlich zürcherische Sozialwerke. Die Unterstützungen müssen benachteiligten Menschen direkt zu Gute kommen. Beiträge an Projekte und Sozialwerke können gewährt werden, wenn diese einem ausgewiesenen Bedürfnis entsprechen. Sie dürfen nicht indirekt die öffentliche Hand entlasten. Die Institutionen müssen ein geordnetes Rechnungswesen ausweisen und eine korrekte Verwendung der ihnen zufliessenden Mittel gewährleisten. Die Gesamtfinanzierung des in Frage stehenden Projektes - unter Einschluss des Beitrages der Stiftung - muss gewährleistet sein.

Voraussetzungen für eine Unterstützung

- Schweizerische Institution (Verein, Genossenschaft, Stiftung)
- Tätigkeitsgebiet in der Schweiz

Möglichkeiten zur Unterstützung

- Berufswahl / Berufseinstieg
- Nachholbildung
- Berufliche / soziale Integration
- Armut im Alter
- Investitionen für Projekte in kleinerem Rahmen

Nicht unterstützt werden

- Projekte, die nicht benachteiligten Menschen zu Gute kommen
- Dachorganisationen
- Internationale Organisationen
- Institutionen der öffentlichen Hand
- Wiederkehrende Betriebskosten
- Projekte mit kommerziellem Hintergrund
- Bauprojekte
- Tourismusprojekte
- Kulturelle Projekte
- Vorschulprojekte usw.
- Selbsthilfeorganisationen
- Jubiläen, Tagungen, Seminare, Konferenzen etc.
- Projekte im Bereich Öffentlichkeitsarbeit

Formale Kriterien

- Begleitschreiben mit klarer und verständlicher Begründung (max. 2 Seiten)
- Gesuchsformular
- Beilagen gemäss Formular

Bitte reichen Sie das Gesuch und die geforderten Beilagen vollständig in einem einzigen Versand ein. Unvollständige Gesuche können nicht bearbeitet werden.

Ihre Gesuchsunterlagen erwarten wir per Post in einfacher Ausführung. Diese sollten leicht fotokopiert werden können. Verzichten Sie nach Möglichkeit auf Mappen und Heftungen.

Unterlagen werden nach der Bearbeitung des Gesuchs nur zurückgeschickt, wenn dies ausdrücklich gewünscht wird. Nicht mehr benötigte Unterlagen werden fachgerecht vernichtet.


Eingabetermine

Es finden jährlich 2 - 3 Sitzungen statt. Nächster Eingabetermin:

9. September 2017 für die Sitzung von Mitte Oktober 2017

Bitte wenden Sie sich bei Fragen vor der Einreichung des Gesuchs an das Sektretariat:
041 790 60 40 oder info@kuffner.ch

 
 
Moriz und Elsa von Kuffner-Stiftung    Postfach 2201   8021 Zürich    Tel 041 790 60 40    www.kuffner.ch    info@kuffner.ch